Eure Hochzeit, der Hochzeitsfotograf und die Corona Krise

Bestimmt habt ihr euch das Jahr 2020 ganz anders vorgestellt, aber nicht nur ihr – ich auch.

Eine Hochzeit in der Zeit von Corona (Covid-19) zu planen ist kein einfaches Unterfangen und stellt euch auf eine harte Probe. Und das schon vor eurer Hochzeit.

Wir hoffen alle, das möglichst schnell ein Impfstoff gegen Corona gefunden wird und das die Hochzeiten in 2021 wieder ganz normal stattfinden können.

Im Augenblick kann ich kleine standesamtliche Hochzeiten unter Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsregeln begleiten. Ob im Standesamt fotografiert werden darf oder nicht und wieviele Personen bei der Trauung dabei sein dürfen, erfahrt ihr vom zuständigen Standesamt. Sollte kein Fotograf anwesend sein dürfen, kann ich eine Kamera mit Fernauslösung aufstellen. Dies muss aber auch mit dem entsprechenden Standesamt abgeklärt werden.

Hochzeitsfotograf Oberschleißheim Standesamt
Hochzeitsfotograf Oberschleißheim Standesamt

Als Hochzeitsfotograf ist es durch die Corona Krise zur Zeit wirklich frustrierend. Ich kann mich nicht mit den Brautpaaren persönlich treffen, es sind nur noch Skype oder Whatsapp Video Gespräche möglich. Es finden praktisch keine Shootings, außer Bewerbungsbilder statt. Und ein Ende ist aus heutiger Sicht noch nicht abzusehen.

Gedanken als Hochzeitsfotograf

Im Moment haben wir Hochzeitsfotografen viel Zeit uns Gedanken zu machen, wie es weitergeht. Regelmäßige Online-Meetings mit Kollegen helfen uns, nach Ideen und Lösungen zu suchen.

Hochzeitsfotograf Oberhaching Charles Diehle
Hochzeitsfotograf Oberhaching

Und dabei sind wir als Fotografen noch nicht mal am härtesten getroffen. Ich denke an die vielen Gastronomischen Betriebe oder Friseure, aber auch Eventveranstalter, Bands oder Messebauer, bei denen zur Zeit alle Aufträge auf unbestimmte Zeit wegbrechen.

Hochzeitslocations haben auf unbestimmte Zeit geschlossen, DJs und Band haben kein (zusätzliches aber benötigtes) Einkommen mehr, Trauredner sind im Moment arbeitslos, Floristen, Visagisten und Friseure haben geschlossen und stehen mit dem Rücken zur Wand. Ich habe auch in meinen Fotoblog einen Beitrag dazu geschrieben.

Der Staat bietet viele Hilfen an, darunter Soforthilfen, Steuerstundungen oder Kreditprogramme. Dies wird aber nur kurzzeitig helfen und je länger die Corona Krise dauert, desto schwieriger wird es für jeden einzelnen.

So viel an dieser Stelle zur Lage eurer Hochzeitsdienstleister, damit auch ihr euch in uns hineinversetzen könnt.

Aber was macht Ihr und eure Hochzeit?

Ihr seid bestimmt schon am hin und her überlegen, ob eure Hochzeit wie geplant stattfinden kann oder nicht. Je später im Jahr 2020 eure Hochzeit geplant war, desto größer werden die Chancen das sie stattfinden kann. Dennoch sind die Aussichten eher schlecht, das dieses Jahr überhaupt größere Hochzeiten stattfinden werden. Laut den aktuellen Aussagen der Regierung, werden bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden. Daraus lässt sich ganz vorsichtig ableiten, das auch Hochzeiten nicht wie gewohnt und mit erheblichen Einschränkungen stattfinden können.

Paarshooting am Tegernsee
Paarshooting am Tegernsee

Hochzeit wegen Corona auf 2021 verschieben

Habt ihr schon mal überlegt die Hochzeit auf nächstes Jahr zu verschieben? Wenn ja, solltet ihr nicht zu lange warten euch mit der Hochzeitslocation und euren Dienstleistern kurzzuschließen, um einen Termin zu finden an dem alle können. Je länger ihr damit wartet, desto schwieriger wird es werden.

Im Augenblick haben einige meiner Paare ihre Hochzeit, die im April/Mai oder Juni stattfinden sollte, auf ein Datum im Winter/Frühjahr verschoben.

Auch Winterhochzeiten sind wirklich toll!

Hochzeitsfotograf im Standesamt amTegernsee
Hochzeitsfotograf im Standesamt am Tegernsee

Ich kann mir vorstellen, das ihr eure Hochzeit gerne auf den gleichen Wochentag ein Jahr später verschieben wollt. Dies bringt uns als Hochzeitsdienstleister jedoch in eine schwierige Situation. Wie ihr euch ja denken könnt, fallen bei uns dieses Jahr fast alle Hochzeiten aus. Somit auch unser Einkommen. Wenn ihr jetzt eure Hochzeit auf einen Freitag oder Samstag in 2021 verschiebt, sind bei uns Hochzeitsfotografen, aber auch den anderen Dienstleistern die Wochenende gleich wieder belegt ohne neue Hochzeiten annehmen zu können.

Gerne bin ich bereit Eure Hochzeit auf 2021 zu verschieben – ohne weitere Kosten für euch. Gerade in dieser Zeit sollte man zusammen halten und sich solidarisch zeigen. Wie würde es sich für euch anfühlen, an einem Donnerstag oder Sonntag zu heiraten? Könntet ihr euch das vorstellen?

Heiraten an einem Donnerstag oder Sonntag

Für uns als Hochzeitsfotograf und auch für die Locations, Bands, Trauredner, DJs und euch als Brautpaar wäre dies eine Win-Win Situation. Ihr könntet eure Hochzeit wie geplant feiern und wir würden den komplett Ausfall von 2020 ein wenig kompensieren können.

Als Hochzeitsfotograf habe ich im Winter deutlich weniger Hochzeitsreportagen als im Sommer. Somit wären in den Monaten von November bis März auch noch einige Termine für eure Hochzeit an einem Wochenende frei. Habe ich es schon mal gesagt – Winterhochzeiten sind gerade in Bayern faszinierend!

In diesen ganz besonderen Zeiten, sollten eure Freunde und Familienmitglieder Verständnis dafür haben, dass sie für eure Hochzeit vielleicht ein oder zwei Urlaubstage „opfern“ müssen.
Ich habe schon einige Hochzeiten an einem Montag oder Donnerstag begleitet, welche meist viel entspannter waren als die Samstags Hochzeiten.
In vielen Ländern ist es übrigens üblich unter der Woche zu heiraten. Sicherlich werden damit nicht 100% aller Gäste glücklich, aber ungewöhnliche Zeiten brauchen auch ungewöhnliche Ideen und Lösungen.

Der größte Vorteil bei diesen Lösungen wäre, dass ihr wahrscheinlich euren kompletten Tag inklusive Location und aller Dienstleister einfach 1 zu 1 verschieben könntet.

Hochzeitsfotograf Aschbacher Hof
Hochzeitsfotograf Aschbacher Hof, Feldkirchen, Westerham

Ich hoffe ihr lasst euch durch die Corona Krise und all deren Einschränkungen nicht entmutigen und blickt positiv in die Zukunft. Wenn wir alle solidarisch an einer Lösung arbeiten, können wir diese Krise vielleicht einigermaßen gut überstehen. Dies bedeutet aber auch, das jeder seinen Teil dazu beitragen muss.

Sagt mir doch ganz einfach eure Meinung und schreibt einen Kommentar zu diesem Beitrag und wie ihr mit der Planung/Verschiebung eurer Hochzeit umgeht und wie ihr euch mit euren Dienstleistern verständigt habt.

2 Kommentar
Kommentar

Deine email wird niemals veröffentlich oder weitergegeben! Benötigte Felder sind markiert *

  • Thomas17. April 2020 - 11:42

    Danke für deinen Beitrag.
    Unsere Hochzeit war für den Juni geplant. 
    Wir werden diese jetzt auf das Frühjahr 2021 verschieben.
    Derzeit suchen wir erstmal nach Terminen, um alle Mitwirkenden wieder unter einen Hut zu bringen.
    Auf jeden Fall hast du uns schon mal Mut gemacht.
    Vielen Dank dafür.🙂
    Bleibt weiter gesund und lasst euch nicht entmutigen.
    Liebe Grüße, Greta und ThomasReplyCancel

  • Micha17. April 2020 - 11:24

    Servus,
    wir hätten jetzt im Mai geheiratet. Sowohl standesamtlich als auch kirchlich und beides kann leider nicht stattfinden. Wir freuen uns bereits über 1,5 Jahre auf unsere Hochzeit und sind daher sehr betrübt. Unsere hochzeit haben wir jetzt auf November 2020 geschoben und hoffen, dass wenigstens hier die Hochzeit stattfinden darf. Die Dienstleister unter einen Hut zu bekommen, war nicht sehr einfach, da im Winter dann viele andere Veranstaltungen stattfinden. Aber die Dienstleister waren sehr zuvorkommend und haben genauso viel Verständnis mitgebracht wie wir auch. Ich denke, wenn jeder dem anderen etwas entgegenkommt, dann wird eine Lösung gefunden. Ich hoffe Du schaffst es durch die Krise und kannst bald wieder Brautpaare mit deinen Fotos glücklich machen. 
    Bleibt alle gesund und denkt an eure liebe <3 
    Liebe Grüße
    MichaReplyCancel

Schlagwörter

Menu