Hochzeit verschieben

Eure Hochzeit, der Hochzeitsfotograf und die Corona Krise

Wie gehe ich als Hochzeitsfotograf mit der Corona (Covid-19) Krise um. Was bewegt mich und meine Brautpaare?

2 Kommentar
Kommentar

Deine email wird niemals veröffentlich oder weitergegeben! Benötigte Felder sind markiert *

  • Thomas17. April 2020 - 11:42

    Danke für deinen Beitrag.
    Unsere Hochzeit war für den Juni geplant. 
    Wir werden diese jetzt auf das Frühjahr 2021 verschieben.
    Derzeit suchen wir erstmal nach Terminen, um alle Mitwirkenden wieder unter einen Hut zu bringen.
    Auf jeden Fall hast du uns schon mal Mut gemacht.
    Vielen Dank dafür.🙂
    Bleibt weiter gesund und lasst euch nicht entmutigen.
    Liebe Grüße, Greta und ThomasReplyCancel

  • Micha17. April 2020 - 11:24

    Servus,
    wir hätten jetzt im Mai geheiratet. Sowohl standesamtlich als auch kirchlich und beides kann leider nicht stattfinden. Wir freuen uns bereits über 1,5 Jahre auf unsere Hochzeit und sind daher sehr betrübt. Unsere hochzeit haben wir jetzt auf November 2020 geschoben und hoffen, dass wenigstens hier die Hochzeit stattfinden darf. Die Dienstleister unter einen Hut zu bekommen, war nicht sehr einfach, da im Winter dann viele andere Veranstaltungen stattfinden. Aber die Dienstleister waren sehr zuvorkommend und haben genauso viel Verständnis mitgebracht wie wir auch. Ich denke, wenn jeder dem anderen etwas entgegenkommt, dann wird eine Lösung gefunden. Ich hoffe Du schaffst es durch die Krise und kannst bald wieder Brautpaare mit deinen Fotos glücklich machen. 
    Bleibt alle gesund und denkt an eure liebe <3 
    Liebe Grüße
    MichaReplyCancel

Menu